deep story nr. 63 | optische Täuschungen | by Sascha Kloeber by Deep Stories

This is music I love. Here is the soundcloud description below. Enjoy!
Tracklist: http://ift.tt/2s4XxLk

english translation below

Optische Täuschungen oder wie es besser heißen würde atypische Sehsituationen haben schon viele in die Irre geführt. Sie entstehen, da unser Gehirn das Gesehene mit gelernten Erfahrungen verbindet. Wer also öfter Donald Duck sieht als Bugs Bunny, ist eine lahme Ente? So einfach ist es leider nicht. Sehforschung ist ein kompliziertes Gebiet und die Erklärungen über die Entstehung bestimmter optischer Täuschungen sind oft schlechter nachzuvollziehen als das deutsche Steuergesetz.
Illusionen entstehen aber auf keinen Fall, weil unser Auge faul oder tolpatschig ist. Sondern weil unser Kopfinhalt alles besser weiß. Unser Gehirn hat gern das letzte Wort beim Thema Sehen und verdreht daher ab und zu die Tatsachen. Angelehnt an eine alte Bauernweisheit könnte man sagen „Was das Gehirn nicht kennt, sieht es nicht“. In solchen Fällen wird lieber eine Interpretation des Gesehenen, welches sich an bekannten orientiert, übermittelt als das tatsächlich Wahrgenommene. Klingt zu kompliziert? Dann denk mal darüber nach warum du eher zwei Gesichter im Profil oder die junge Dame siehst.
Aber ob nun Vase oder Gesicht wichtig ist das Wesentliche nicht aus den Augen zu verlieren. Nur so ist man in der Lage hinter die Maskerade zu blicken. Wer das falsche Spiel durchschaut hält selber alle Trümpfe in der Hand und kann selbst dem alten Besserwisser im Oberstübchen noch ein Schnippchen schlagen.

Aufgrund seines wachen Verstands und seinen klaren Blicks haben wir Sascha Kloeber auf die Reise in die Welt der Täuschungen und Illusionen geschickt. Mitgebracht hat er uns eine deep story, bei der selbst Ente und Hase Hören und Sehen vergeht 😉

An optical illusion is a truly mystifying phenomenon which leads many people astray every day. That’s because our brain connects the observations of our eyes with something that the brain has already experienced before. So, if you look at a picture of Donald Duck but you’re convinced that you see Bugs Bunny, does this mean that you’re out of your mind? Well, it’s not as simple as that.
The research of the sense of vision is a complex domain of science and the cases are often more complicated to interpret than a tax law. But it’s clear that these bizarre phenomena are no coincidence. The brain thinks it knows everything better when eyesight is concerned and it won’t hesitate to distort the objective observations of the eyes.
There is an old folk wisdom which says ‘what the brain doesn’t know, it’s unable to see’. In such cases the brain prefers to guess what the eyes may have seen and tries to match the observation with something familiar it knows already. Sounds complicated?
Did you ever wonder why some people see faces in profile while others see the young lady, while they are all looking at the same picture? Or why some people see a vase while other see a face while observing the same thing?
The people who can see through this masquerade of their own making have unleashed the power to rise above the limitations of their own brain.

This deep story is a journey through the unsettling world of delusions and illusions. Such a hazardous trip is only recommended under the competent supervision of a guide with a sharp mind and a clear vision. And we found the perfect guide for this delicate mission: Sascha Kloeber.

Soundcloud:
http://ift.tt/1jggD5w

Facebook:
http://ift.tt/1itcE0a

Text by the doubljuh
Translation by the house Witch
Artwork by Philip Loeper

** More Deep Stories **
http://ift.tt/2l4qmDB